Freitag, 14. März 2014

Tütenweise Frühlings-Dekoideen


Immer wenn die Sonne scheint, bekomm ich gleich Lust darauf, unser Zuhause noch mehr auf Frühling zu pimpen! Heute hab ich drei verschiedene Frühlingsdeko-Beispiele - das einer etwas aufwendiger, das eine in 5 Minuten fertig. Mein erstes Projekt heute war diesen netten Korb aus Hasendraht mit "Frühling" zu befüllen! Ein Hauch Ostern ist auch schon dabei und natürlich wieder jede Menge Frühlingsblumen!


Da ich noch so viel Moos von meinem vorigen Post übrig hatte, habe ich den Korb zuerst damit ausgelegt. Dann wurden ein paar Narzissen samt Zwiebel und Wurzeln eingepflanzt, ein nettes Porzellan-Häschen reingesetzt und einen mit Moos bewachsenen Ast dazwischen gelegt. Nun zeig ich euch wie man so ein Feder-Ei ganz einfach hin bekommt.

Das braucht ihr dazu:


Styroporei
Federn
ein paar Nägel


Nun legt ihr die Federn auf das Ei und steckt sie mit den Nägeln daran fest. Natürlich könnt ihr auch was anderes als Befestigung nehmen. Wenn das Ei voll mit Federn ist, könnt ihr noch ein Spitzenband herum wickeln und eine Masche schlagen.






Zweitens hab ich diese nette Holzkistchen - so nenn ich's jetzt einfach, wieder mit Moos ausgelegt (zuerst eine Folie unterlegen) und meine Wachtel Eier einfach als kleine Blumenvasen umfunktioniert. Wenn ihr dazwischen noch ein paar Palmzweige legt, wird alles gleich etwas aufgepeppt! 


Füllt zuvor etwas Wasser in die kleinen Eier, damit die Blumen auch noch etwas länger halten.


Zu guter Letzt gibt es noch ein 5 Minuten Deko-Vorschlag


Eine alte Porzellantasse mit Stiefmütterchen bepflanzen und rundherum wieder Moos legen. Sieht doch total nett aus oder?


Ich wünsch euch noch einen guten Start in euer Wochenende!
Ich melde mich bald wieder zurück

Eure


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen