Mittwoch, 5. November 2014

[Geschenktipp] Sorge für den Frühling vor ... Tulpen Anpflanzkistchen


Wieso redet die jetzt kurz vor Wintereinbruch von Blumen pflanzen? Klar steht der Winter bevor - eigentlich packt man seine Blumen ja winterfest ein, aber damit wir dann auch einen darauf folgenden Frühling feiern können, müssen viele Frühlingsblüher jetzt noch angepflanzt werden. Herbst ist so quasi Pflanzzeit - vor allem für Tulpen. Heute hab ich mir mal wieder ein tolle Geschenkidee ausgedacht - bei der du im Garten deiner Liebsten für den Frühling vorsorgst.



Das Kistchen ist total recyclebar und kann praktischerweise gleich im Gesamtpaket in die Erde im Garten oder in einen großen Blumentopf eingepflanzt werden. Wie ihr so Recycling-Papier herstellen könnt, verrate ich euch jetzt. 


1. Altpapierreste wie Zeitungspapier, Eierkartons und Servietten eignen sich gut zur Papierherstellung. Für etwas Farbe kann man mit Lebensmittelfarbe oder Seidenpapierschnipsel die Masse etwas einfärben. Die Papierreste in sehr kleine Stücke reisen und über Nacht in einen Kübel mit Wasser einweichen. Am nächsten Tag die Masse mit einem Mixer oder Pürierstab zu einem Brei verarbeiten. 

2. Die Masse mit ausreichend Wasser verdünnen (Verhältnis 1:4) und in einen flachen Behälter (zb eine Auflaufform) füllen.

3. Der Schöpfrahmen wird aus Gitterdraht und einem feinen Fliegengitter gebaut. 5 gleich große Quadrate aus Gitterdraht und Fliegengitter ausschneiden. Je ein Stück mit Klebeband an den Rändern gut zusammenkleben. 

4. Den Rahmen in die Papiermasse tauchen und gleichmäßig darauf verteilen.

5. Zwischen zwei Tücher legen und mit einer kleinen Rolle das Wasser vorsichtig aus dem Papier herauswalzen. Anschließend das Papier zum Trocknen auf Tücher legen.

6. Nach dem Trocknen die Blätter mit der Schere gerade schneiden und mit Garn zu einer Box zusammensticken. 


Das Innere legt ihr am besten mit Küchenrolle, Tempos oder Klopapier aus und befüllt es mit Erde und den Tulpenknollen (Genut abstand zueinander lassen). Als Highlight hab ich ein Etikett mit Widmung und ein Tulpenbild mit einer kleinen Holzkluppe an die Box gehängt. 

Tulpen werden normalerweise in Oktober angepflanzt - aber bei diesem warem November hast du noch genug Zeit. 

Du brauchst mehr Tipps wie man Tulpen richtig anpflanzt? Bei Edinger kannst du alles rund um die wunderschönen Frühlingsblüher erfahren und bereitest dich super auf den kommenden (aber zuerst bitte noch den Winter) Frühling vor. 



Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Jasmin,
    die Idee mit dem Papier find ich ja mal klasse!
    Dafür fallen mir soviele Verwendungszwecke ein....Danke!

    Lieben Gruß,
    Moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Moni - ja das Papier ist total toll - jedoch auch mit etwas Arbeit verbunden - aber es hat sich gelohnt :)

      LG Jasmine

      Löschen